Sportpysiotherapie & Physiotherapie

Unter Sportphysiotherapie verstehen wir eine auf Sportverletzungen ausgerichtete Physiotherapie. Sie umfasst Therapie- und Trainingsmaßen zur Prävention und Behandlung von Sportverletzungen und Überbelastungserscheinungen. Sportphysiotherapie ist nicht nur für den wettkampforientierten Sportler von Bedeutung. Auch im Fitness-, Gesundheits- und Breitensport, sowie bei Nichtsportlern profitiert verletztes Gewebe von physiotherapeutischer Behandlung:

 

(Sport-)Physiotherapie bei lauf- und sportspezifischen Verletzungen der unteren Extremität

  • Patellatendinopathie | Entzündung am Kniescheibenpol                    
  • Patellofemorales Syndrom
  • Inversionstrauma / Supinationstrauma | Bandverletzung der Sprunggelenke
  • Achillodynie | Schmerzen im Bereich der Achillessehne
  • Schienbeinkantensyndrom
  • Therapie & Training nach (arthroskopischer) Knieoperation
  • Therapie & Training nach Kreuzband-OP
  • Therapie nach Muskel- und Sportverletzungen allgemein

        Kosten & mögliche Verordnungen:

  • Privatverordnung: KG, MT
  • KGG (Gerätetraining in Kooperation mit Praxis Ligtenberg, Mühltal)
  • private Basis ohne Verordnung: 1h à 65,- Euro

 

Sportphysiotherapeutische Beratung

  • Beratung bei Fragen zum Training, zum Regenerationsprozess nach Verletzungen, Besprechung von Eigenübungen, Verhalten zur optimalen Regeneration und Gewebsheilung

        Kosten: 1 h à 65,- Euro

 

 Sportmassage

  • Zur ergänzenden Regenerations-Begleitung in Phasen hoher Trainingsumfänge sowie zur allgemeinen Regeneration
        Kosten: Private Basis oder Privatverordnung, 30 min à 32,50 Euro

 

 Tapes 

  • Kinesiotape-Anlagen (z.B. Knie, Wade, Beinmuskulatur, Wirbelsäule)                      

        Kosten: je nach Tapelänge und Behandlungsintegration 5,- bis 30,- Euro